site by klienten-info.at

Haunschmidt Steuerberater Wirtschaftstreuhänder Wien Steuerberater Steuerberater Wien 1090 Alsergrund Julius Tandler Platz

Sozialversicherungsbeiträge Buchführung Rechtsform Klienten-Info Kreditrechner Lohnverrechnung Lohnsteuer Spendenliste Vollmacht Steuern absetzen Geschäftsführer Steuerberater Wien Werbungskosten Unternehmensgründung Absetzbarkeit gestaltende Steuerberatung.

Gründung Wien Steuerberatungskanzlei steuern steuerberat UST vorsteuerabzugsberechtigt Spesenabrechnung absetzbar Klienten-Info Steuerinfo Steuernews Klienteninfo Steuerrechner Online-Rechner aktuelle Steuerinformationen Webdesign Management-Info Informationen für Klienten Steuerberater Managementinfo Wien steuerberater Einkommensteuer Murfeld Rechnungsbestandteile Pendlerpauschale Sozialversicherung Steuerberater hotline sparen Reisekosten Wien Steuerrecht Wien GmbH Wien Einkommenssteuerrechner.

Wirtschaftsprüfung KEST Körperschaftssteuer Umsatzsteuer Versteuern Rechtsformwahl Steuertipps Steuersatz Steuervorteile Wien Steuerberatungskosten Wien Einnahmen Bilanz Einkommensteuerrechner Bemessungsgrundlage Honorar Buchhaltung Erstberatung Steuerformulare.

Steuerrechner Einkommensteuerberechnung Wien km geld Dienstreisen Reisekostenersätze Wien Checklisten einfache Buchhaltung Wien Steuer-Checklisten Kilometergeld Wien Umgebung Managementinfo Treuhand Kilometergeld Steuerbüro Steuersätze Jungunternehmer Steuerkanzlei Lohnsteuer Versteuerung .

Wien Steuerberatung online Wien Steuertermine Gehaltsrechner kostenlose Steuerberatung Klienten-Info Steuerinfo Steuernews Klienteninfo Steuerrechner Online-Rechner aktuelle Steuerinformationen Webdesign Management-Info Informationen für Klienten Steuerberater Managementinfo Fachwissen Steuerberatung Finanzämter Management-Info Gehalt BMD Buchhaltung Steuerberater 1090 Wien Klienteninfo Einkommen Steuerberater Alsergrund 1090 Lohn Steuererklärung Verbraucherpreisindex Wien Wien.

 
Tuesday, 19.02.2019
 
 
Kanzlei | Leistungen | Aktuelles | Service | Kontakt
Connection: close
Steuer-Info - Aktuell

Februar 2019
Verkauf von Grundstücken eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebs einer Körperschaft öffentlichen Rechts
Kategorien: Klienten-Info
 

Die Besteuerungsbestimmungen für Körperschaften öffentlichen Rechts (z.B. Gemeinden, Kirchen usw.) sind mitunter durch hohe Komplexität gekennzeichnet. Im Zusammenhang mit Grundstücksveräußerungen stellte sich u.a. die Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen eine Körperschaft öffentlichen Rechts eine "private Grundstücksveräußerung" i.S.d. § 30 EStG tätigen kann, welche dann der Immobilienertragsteuer unterliegt. Eine dazu ergangene Entscheidung des VwGH (GZ Ro 2016/15/0025 vom 27.6.2018) betraf die Veräußerung von Grundstücken aus einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb. Eine Besonderheit bei Körperschaften öffentlichen Rechts besteht darin, dass ein land- und forstwirtschaftlicher Betrieb nicht als Betrieb gewerblicher Art gilt und daher nicht der unbeschränkten Steuerpflicht unterliegt. Fraglich ist aber, ob es sich dabei um (steuerbefreites) "Betriebsvermögen" oder abgabenrechtlich wie "Privatvermögen" zu behandelndes Vermögen handelt, welches im Falle der Veräußerung von Grundstücken eine Immobilienertragsteuer auslösen kann.

Der VwGH hat dabei die vom BFG vertretene Ansicht, dass die Veräußerung von Grundstücken, die dem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb zugehörig waren, keine private Grundstücksveräußerung darstellt und der Verkauf daher nicht der Körperschaftsteuer unterliegt, nicht geteilt. In seiner Entscheidung ging der VwGH davon aus, dass Körperschaften öffentlichen Rechts außerhalb des "fiktiven" Steuersubjekts des Betriebes gewerblicher Art kein steuerliches Betriebsvermögen besitzen (können) und dabei grundsätzlich der beschränkten Steuerpflicht unterliegen. Diese beschränkte Steuerpflicht umfasst seit 2012 auch Veräußerungen von Grundstücken, die keinem Betrieb gewerblicher Art zuordenbar sind.


Die veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt und ohne Gewähr.

© Haunschmidt und Partner | Klienten-Info
 
Aktuelles
Connection: close
  Februar 2019
Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 28.2.2019
  Februar 2019
Prüfung des Registrierkassen Jahresbelegs bis 15. Februar
  Februar 2019
Verordnung zum Steuerkontrollsystem erleichtert den Weg zur "begleitenden Kontrolle"
 
Copyright © 2019
Mag. Robert Haunschmidt